Erzieher/in und Allgemeine Hochschulreife

Eingangsvoraussetzungen

Schulische Voraussetzung

Mittlerer Bildungsabschluss mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. (Qualifikationsvermerk)

 

Haupt- Gesamt- und Realschulen:

nach Kl. 10 : Fachoberschulreife mit Qualifikation

 

Gymnasien: Versetzungszeugnis von Kl.9 nach Kl. 10 (Oberstufe)

 

und

 

Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses. Diese Kosten müssen von Ihnen übernommen werden.

Bitte warten Sie mit der Beantragung auf unsere Zusage, wir lassen Ihnen eine entsprechenden Antrag zukommen.

 

Hinweis.

für Schülerinnen und Schüler, die bisher noch keine 4 Jahre am Unterricht in einer

2. Fremdsprache teilgenommen haben, findet in den Kl. 11 -13 Spanischunterricht statt.

Anmeldeunterlagen

- Anmeldevordruck

- Lebenslauf

- Lichtbild

- beglaubigte Fotokopie des Halbjahres-bzw. Abschlusszeugnisses

- erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (beachten Sie Hinweise  oben)

 

Unvollständige Unterlagen gefährden die Aufnahme!

 

 

Unterrichtsfächer

Leistungskurse

 

- Erziehungswissenschaften

- Deutsch

 

Grundkurse

 

- Biologie

- Mathematik

- Didaktik/Methodik

- Englisch

- Spanisch oder Französisch

- Gesellschaftslehre mit Geschichte

- Religionslehre

- Sport

- Kunst/Musik

 

 

Praktika

In den Klassen 11 und 12 werden Praktika von insgesamt 14 Wochen vorwiegend in Einrichtungen der Jugendhilfe absolviert.

In Kl. 14 wird das sog. Berufspraktikum absolviert.

 

bitte beachten

 

Das Praktikum in der Unterstufe darf nur in einer Kindertageseinrichtung abgeleistet werden!

Sie müssen sich selbst eine entsprechende Einrichtung suchen, in der Sie bisher noch

kein Praktikum gemacht haben.

 

 

 

 

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung dauert insgesamt 4 Jahre.

 

Kl.11-13 Vollzeitunterricht mit insgesamt 36 Wochenstunden und 14 Wochen Praktika

 

Kl. 12-13 wird ist Qualifikationsphase und wird auf die Abiturleistung angerechnet.

 

Kl 14 (=Berufspraktikum) ein Jahr praktischer Tätigkeit in einer der o.g. Einrichtungen.

 

 

Berufspraktikum

Das Berufspraktikum dauert 12 Monate.

Während dieser Zeit finden insgesamt 160-200 Stunden praxisbegleitender Unterricht (geblockt) statt.

 

 

Abschlüsse

Allgemeine Hochschulreife

Nach drei Jahren werden im Rahmen der Abiturprüfung die beiden Leistungskurse (Erziehungswissenschaft/Deutsch) und ein Grundkurs schriftlich

( 3. Abiturfach: Englisch oder Religionslehre) und ein Grundkurs mündlich geprüft

( 4. Abiturfach: Biologie oder Mathematik) .

 

 

Berufsabschluss

1. Teil: die drei schriftlichen Abiturprüfungen werden angerechnet.

 

2. Teil: das Fach Didaktik und Methodik wird mündlich geprüft.

 

3. Teil: am Ende des Berufspraktikums ist eine fachpraktische Prüfung in Form eines

             Kolloquiums vorgesehen.

 

Nach Bestehen der Abiturprüfung ( nach 3 Jahren) kann bundesweit ein Studium an Universität und Gesamthochschulen aufgenommen werden (nicht fachgebunden!)

 

Wer zusätzlich das Berufspraktikum erfolgreich abschließt (freiwillig), erhält die Anerkennung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in.

 

 

Perspektiven

Die in diesem Bereich erworbene Allgemeine Hochschulreife berechtigt zum Studium aller Studienrichtungen an Universitäten und Hochschulen.

Darüber hinaus berechtigt der erfolgreiche Abschluss der Berufsabschlussprüfung und des Berufspraktikums zur Arbeit als staatlich anerkannte/ Erzieher/in.

Erzieher/innen sind in der vorschulischen Erziehung, in der Schulkinderbetreuung, der Jugendarbeit sowie in der Heimerziehung tätig.

Sie arbeiten u. a. in

  1. Kindertagesstätten
  2. Horten/Ganztagsgrundschulen
  3. Jugendzentren
  4. Kinderheimen
  5. Jugendwohnheimen

 

 

Kosten

Lernmittelfreiheit, Ausbildungsförderung (BAföG) und Fahrkostenerstattung erfolgen nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

ca. 400 € fallen an für Lernmittel, Exkursionen, Studienfahrt

 

 

Ihr Ansprechpartner

 

Frau J. Fischer (Abteilungsleitung)

Herr W. Klinkenberg (Bildungsgangleitung)

 

Leistungskozept des Bildungsganges

Leistungskozept Erzieher/in und AHR
Das Dokument beinhaltet das Leistungskonzept unseres Bildungsganges, welches die wesentlichen Informationen zu den Leistungsanforderungen zusammenfasst.
Leistungskonzept Erzieher_in und AHR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.1 KB

 

Nelly-Pütz-Berufskolleg

des Kreises Düren
Zülpicher Straße 50
52349 Düren

Tel. 02421.9541.0

sekretariat@nellypuetzberufskolleg.de