Willkommen beim Nelly-Pütz-Berufskolleg!

Schön, dass Sie uns hier online besuchen!

 

Wir hoffen, dass Sie sich hier gut orientieren können und zu all Ihren Fragen Antworten finden. Wenn nicht, so sprechen Sie uns bitte direkt an, die Kontaktadressen finden Sie hier.

Unsere Website ist eine Gemeinschaftsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern unseres Berufskollegs, die redaktionelle Beiträge ihrer Fachgebiete und Bildungsgänge hier veröffentlichen. Wir wünschen Ihnen einen interessanten Besuch unserer Seiten!

Unsere Image-Broschüre zum Herunterladen …
Nelly_Puetz_Berufskolleg_des_Kreises_Due
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Neue Ausbildungsform in der Heilerziehungspflege am Nelly-Pütz-Berufskolleg

Ab dem 01. August 2023 bietet das Nelly-Pütz-Berufskolleg die Ausbildung in der Fachschule für Heilerziehungspflege praxisintegriert an (PIA Heilerziehungspflege). Heilerziehungspfleger*innen sind Fachkräfte für die Assistenz, Erziehung, Bildung, Betreuung und Pflege von Menschen aller Altersgruppen mit Behinderung und/oder psychischen Erkrankungen. Sie begleiten behinderte und psychisch erkrankte Menschen in vielfältigen Einrichtungen wie z.B. in Wohnheimen, Werkstätten, Kindertagesstätten, Kliniken und Tagesstätten.

 

Für die Ausbildung suchen wir Interessierte, die gerne mit behinderten und psychisch erkrankten Menschen arbeiten möchten. Voraussetzung dafür sind eine Fachoberschulreife und eine mindestens zweijährige Ausbildung, z.B. im Bereich Kinderpflege/Sozialassistenz oder der erfolgreiche Besuch der Fachoberschule Soziales und Gesundheit. Abiturienten können die Ausbildung nach einem nur sechswöchigen Praktikum zum 01. August 2023 beginnen. Die Ausbildung umfasst drei Jahre in Kooperation mit Einrichtungen der Behindertenhilfe in Düren und Umgebung. Die Arbeit in den Einrichtungen wird für die Auszubildenden durch ein tarifgebundenes Gehalt finanziert und kann durch Aufstiegsbafög ergänzt werden.

 

Am Dienstag, den 15. November 2022, findet um 18:00 Uhr ein Informationsabend zu allen Bildungsgängen im Pädagogischen Zentrum des Nelly-Pütz-Berufskolleg, Zülpicher Straße 50, statt.

Impressionen der Projektwoche zum Thema "Gründen leicht gemacht" im CO_SPACE.DN

Während der Projektwoche Ende Januar bot sich 11 Schülerinnen und Schülern unserer Schule des Fachbereichs Gestaltung in Kooperation mit dem CO_SPACE.DN die Möglichkeit, sich mit dem Thema Unternehmensgründung intensiv zu beschäftigen.

Pressemitteilung des CO_SPACE.DN zur Projektwoche
20220307_Projektwoche-Gründen-leicht-gem
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Neu: Praxisintegrierte Ausbildung Kinderpflege

Seit vielen Jahren entstehen neue Kindertagespflegeeinrichtungen und Offene Ganztagsschulen werden erweitert. Die Nachfrage nach qualifizierten Kinderpflegern und Kinderpflegerinnen wächst und dementsprechend auch der Bedarf an Ausbildungsplätzen. Um diesem Personalmangel in der Kindertagesbetreuung entgegenzusteuern, startet Nordrhein-Westfalen eine Ausbildungsoffensive und möchte außerdem den Alltagshelfer*innen und Seiteneinsteiger*innen, die die Kitas bereits bei den Corona-Hygienemaßnahmen unterstützen, eine Berufs- und Aufstiegsperspektive ermöglichen.

 

 

Das Land NRW möchte bei der neuen praxisintegrierten Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin oder zum staatlich geprüften Kinderpfleger bundesweit Vorreiter sein, so dass das Nelly-Pütz-Berufskolleg ab dem kommenden Schuljahr 2022/23 die praxisintegrierte Ausbildungsform (PIA) anbieten wird. Das wesentliche Merkmal der PIA ist eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung, also der Wechsel zwischen Schulunterricht und praktischer Tätigkeit in einer Einrichtung der Kindertagespflege.

 

 

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und findet parallel in der Schule und in der Praxisstelle statt. Die Auszubildenden schließen zu Beginn einen Vertrag mit dem Träger der Kindertagespflege und bewerben sich parallel auf den Platz am Nelly-Pütz-Berufskolleg. Während der Ausbildung können die Auszubildenden eine Ausbildungsvergütung erhalten, die vertraglich mit dem Träger vereinbart wird.

 

 

Die Bewerberinnen und Bewerber benötigen für die Aufnahme an der Schule mindestens einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 sowie den Nachweis eines Ausbildungsplatzes für zwei Jahre bei einem anerkannten Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.nelly-puetz-bk.de oder Sie wenden sich an Frau Heike Monjean (Heike.Monjean(at)176485.nrw.schule).

 

Aktuelle Infos zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Alle aktuellen Informationen  zu unserem Umgang mit der Corona-Pandemie finden Sie unter "Aktuelles".

 

 

Chancen • Leben • Lernen …

...so lautet der Leitsatz des Nelly-Pütz-Berufskollegs ... weiterlesen mit "Klick" hier

Kiosk goes "Snackpoint"

Aus einem einfachen Kiosk wird ein chilliger Snackpoint – gesundes Angebot in neuem Design

Unsere Gestaltungstechnischen Assistenten/ Assistentinnen und der FOS Gestaltung haben in der Projektwoche verschiedene Modelle entworfen und die kreativen Köpfe haben es uns wirklich nicht leicht gemacht, eine Entscheidung zu treffen. Der "Runde Tisch Kiosk" hat schließlich einen Entwurf ausge-sucht. Der Kreis Düren, der Förderverein, das Hausmeisterteam, AK Gesundheit und QM-Gruppe haben das Modell gemeinsam realisiert und ein Kollege hat in den Ferien die Möbel gebaut. Das Ergebnis ist wirklich sehens- und lebenswert. 

 

Das neue Angebot mit Obst, Salaten, Körnerbrötchen, Nüssen und wechselnden gesunden Snacks wurde von Anfang an sehr gut angenommen. Unsere Schülerinnen und Schüler schätzen die Nähe, die nette Atmosphäre, das Mitarbeiterteam und all das, was nun in der Kühltheke liegt.

Unser Image-Film – von Schülern produziert!

 

Nelly-Pütz-Berufskolleg

des Kreises Düren
Zülpicher Straße 50
52349 Düren

Tel. 02421.9541.0

sekretariat@nelly-puetz-bk.nrw.schule

Vertretungsplan Online 



Nur mit personalisiertem LOGIN!

WebUntis