Alle gratulieren zum Abitur - (so) auch wir, aber nicht nur!

Am Nelly-Pütz-Berufskolleg haben dieses Jahr 463 Schülerinnen und Schüler ein Abschlusszeugnis erhalten!


In der Öffentlichkeit wird dem Erreichen der „Allgemeinen Hochschulreife“ als höchster Schulabschluss in Deutschland traditionell eine hohe Aufmerksamkeit zuteil. Doch nicht für alle jungen Menschen ist das Abitur ein möglicher und richtiger Weg in die (berufliche) Zukunft. Deshalb haben sich die Berufskollegs als interessante Alternative zu Gymnasium und Gesamtschule für die schulische und berufliche Qualifikation in unserer Bildungslandschaft immer besser etabliert. So ist auch das Bildungs- und Ausbildungsangebot am Nelly-Pütz-Berufskolleg des Kreises Düren breit gefächert, hier bieten sich den Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten einen qualifizierten Abschluss zu erlangen. Das Spektrum umfasst den Haupt- oder Realschulabschluss für Schülerinnen und Schüler mit einer problematischen Lern- und Schulbiographie, reicht über staatlich anerkannte Berufsabschlüsse – zum Teil kombiniert mit dem Fachabitur – bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife mit einem beruflichen Schwerpunkt. In diesem Jahr haben insgesamt 463 Schülerinnen und Schüler des Nelly-Pütz-Berufskollegs ihren Bildungsgang erfolgreich absolviert und gehen mit einem Abschlusszeugnis in der Tasche an den Start in die Zukunft. Davon haben 215 Schülerinnen und Schüler einen Berufsabschluss erworben (KinderpflegerInnen, SozialassistentInnen, Gestaltungstechnische AssistentInnen, ErzieherInnen, HeilerziehungspflegerInnen, FrisörInnen, Hotel- und Restaurantfachleute, KöchInnen und FachpraktikerInnen für die Küche – 24 das Abitur, 129 das Fachabitur, 103 den Sekundarabschluss (Fachoberschulreife), 5 den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und 20 den Hauptschulabschluss nach Klasse 9. Ihnen allen herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den weiteren Weg!

Nach den verschiedenen Bildungsgängen aufgeschlüsselt sind es

 

… in den Berufsfachschulen: 34 Schülerinnen und Schüler mit Fachoberschulreife

davon in der Berufsfachschule Ernährung und Hauswirtschaft: 10

Berufsfachschule Körperpflege: 9

Berufsfachschule Sozialwesen: 15.

 

… in der Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen mit Berufsabschluss: 59 ebenfalls mit Fachoberschulreife

davon in der Kinderpflege: 43

bei den Sozialassistentinnen und Sozialassistenten: 16

 

… in der Fachoberschule: 107 mit Fachhochschulreife

davon im Bereich Gestaltung: 19

im Bereich Gesundheit und Soziales: 88

 

… in der Berufsfachschule mit Fachhochschulreife und Berufsabschluss: 14

das sind die Gestaltungstechnischen Assistentinnen und Assistenten

 

… die Theorieprüfung in der Fachschule haben 84 Schülerinnen und Schüler bestanden

davon mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik (ErzieherInnen):41

mit dem Schwerpunkt Heilerziehungspflege: 17

Externe Prüfung Sozialpädagogik: 8

im Beruflichen Gymnasium (ErzieherInnenprüfung): 20

 

… den Berufsabschluss der Fachschule haben 94 Schülerinnen und Schüler erreicht, davon 7 mit Fachhochschulreife

davon im Bereich Sozialpädagogik (ErzieherInnen): 48

im Bereich Heilerziehungspflege: 23

über das Berufliche Gymnasium (ErzieherInnen): 23

 

… das Abitur erhielten 24 Schülerinnen und Schüler

im Beruflichen Gymnasium Erziehung und Soziales

 

… den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erreichten 20 SchülerInnen und Schüler

davon mit dem Schwerpunkt Ernährung und Hauswirtschaft: 10

mit dem Schwerpunkt Sozialwesen: 10

 

… einen anerkannten Berufsabschluss erhielten 48 Schülerinnen und Schüler

davon als Frisörin oder Frisör: 21

als Hotel- und Restaurantfachleute: 11

als Köchinnen und Köche: 13

als Fachpraktiker Küche: 4.

Besuch des Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer (Grüne) am NPBK

Der in Düren lebende Bundestagsabgeordnete Oliver Krischer (Bündnis90/Die Grünen) besuchte am 22. Juni 2015 das Nelly-Pütz-Berufskolleg zu einem Erfahrungsaustausch mit  Schülerinnen und Schülern aus Klassen der Bildungsgänge der Gestalter und Friseure. Er berichtete aus seinem Berufsalltag als Abgeordneter und beantwortete aktuelle Fragen.

(Foto: Katharina Paulsen, M12)

Nellys Abschlussfeier 2015, Entwurf: Daniela Vollmer, H31 (GTA)
Nellys Abschlussfeier 2015, Entwurf: Daniela Vollmer, H31 (GTA)

Chancen • Leben • Lernen …

...so lautet der Leitsatz des Nelly-Pütz-Berufskollegs ... weiterlesen mit "Klick" hier

Rote Karte gegen Rassismus – SV-Aktion

SV-Aktion "Rote Karte gegen Rassismus!" im Projekt "Schule ohne Rassismus"
SV-Aktion "Rote Karte gegen Rassismus!" im Projekt "Schule ohne Rassismus"

Willkommen beim Nelly-Pütz-Berufskolleg!

Schön, dass Sie uns auf unserer (neuen) Internetseite besuchen!

 

Wir hoffen, dass Sie sich hier gut orientieren können und zu all Ihren Fragen Antworten finden. Wenn nicht, so sprechen Sie uns bitte direkt an, die Kontaktadressen finden Sie hier.

 

Nun wünschen wir Ihnen einen interessanten Besuch unserer Seiten!

Unser Image-Film – von Schülern produziert!

 

Nelly-Pütz-Berufskolleg

des Kreises Düren
Zülpicher Straße 50
52349 Düren

Tel. 02421.9541.0

sekretariat@nellypuetzberufskolleg.de